Datum der letzten Änderung:06.04.2019
ATC CODE: G04CP05

Was ist GRANU FINK® Prosta forte und wofür wird es angewendet?

GRANU FINK® Prosta forte ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Prostata-Erkrankungen.

Anwendungsgebiete:
Beschwerden beim Wasserlassen infolge einer Vergrö- ßerung der Prostata (Prostataadenom Stadium I bis II nach ALKEN bzw. Stadium II bis III nach Vahlensieck).

Was müssen Sie vor der Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte beachten?

GRANU FINK® Prosta forte darf nicht eingenommen werden:

  • wenn Sie überempfindlich gegen Zubereitungen aus Kürbissamen oder einen der sonstigen Bestandteile von GRANU FINK® Prosta forte sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte ist erforderlich:

Hinweis: Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder bei akuter Harnverhaltung sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Bei Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte mit anderen Arzneimitteln:

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine Beeinträchtigungen bekannt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von GRANU FINK® Prosta forte:

Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol. Bitte nehmen Sie GRANU FINK® Prosta forte erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie ist GRANU FINK® Prosta forte einzunehmen?

Nehmen Sie GRANU FINK® Prosta forte immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Erwachsene nehmen 2-mal täglich 1 Weichkapsel GRANU FINK® Prosta forte ein.

Art der Anwendung:

Bitte nehmen Sie die Weichkapsel vor einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit ein.

Dauer der Anwendung:

Die Dauer der Einnahme ist prinzipiell nicht begrenzt. Eine regelmäßige und längerfristige Einnahme wird empfohlen.
Halten Sie sich bitte an die Anwendungsvorschriften, da GRANU FINK® Prosta forte sonst nicht richtig wirken kann!

Wenn Sie eine größere Menge von GRANU FINK® Prosta forte eingenommen haben, als Sie sollten:

Die beschriebenen Überempfindlichkeitsreaktionen können in verstärktem Maße auftreten.

Wenn Sie die Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte vergessen haben:

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von GRANU FINK® Prosta forte abbrechen:

Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann GRANU FINK® Prosta forte Nebenwirkungen haben.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von GRANU FINK® Prosta forte auftreten?

Sehr selten können Magen-Darm-Beschwerden und Überempfindlichkeitsreaktionen (Juckreiz, Hautausschlag / Nesselsucht, Gesichtsödem, Kloß- und Engegefühl mit Atemnot) auftreten.

Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?

Sollten Sie Magen-Darm-Beschwerden beobachten, informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Beim Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen ist GRANU FINK® Prosta forte abzusetzen und sofort ein Arzt aufzusuchen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.

Wie ist GRANU FINK® Prosta forte aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel bzw. Durchdrückpackung nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Nicht über 25 °C lagern.

Weitere Informationen

Was GRANU FINK® Prosta forte enthält:

Wirkstoff:
1 Weichkapsel enthält:
500 mg Dickextrakt aus Kürbissamen (15-25 : 1), Auszugsmittel Ethanol 92 % (m/m)

Sonstige Bestandteile:
partiell methyliertes Siliciumdioxid; Gelatine; Glycerol 85 %; Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend); gereinigtes Wasser; Eisen (III)-oxid (E 172), Eisen (II, III)-oxid (E 172)

Erhältliche Packungsgrößen:
Originalpackungen mit 20, 40, 80 und 140 Weichkapseln.

Pharmazeutischer Unternehmer:

Deutsche Chefaro Pharma GmbH,
Derendorfer Allee 6, D-40476 Düsseldorf

Hersteller:

Omega Pharma Manufacturing GmbH & Co. KG,
Benzstr. 25, D-71083 Herrenberg
Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich bitte mit dem örtlichen Vertreter des pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Stand der Information Juni 2012

Lieber Patient,

häufiger Harndrang, nächtliches Wasserlassen, schwacher Harnstrahl oder Restharngefühl sind typische Symptome einer Funktionsstörung im Blasen-Prostata-System.

Statistisch gesehen leiden rund 50% der Männer ab 50 Jahren unter diesen Beschwerden. Ursache ist häufig eine gutartige Vergrößerung der Prostata (benigne Prostatahyperplasie), die die Probleme mit dem Wasserlassen verursacht.

Bei leichten bis mittleren Beschwerden können diese Symptome mit pflanzlichen Präparaten behandelt und damit auch die Lebensqualität gesteigert werden. Kürbissamen empfehlen sich aufgrund ihres guten Verhältnisses von Wirksamkeit und Verträglichkeit.

GRANU FINK® Prosta forte enthält den Samen einer Arzneikürbis-Sorte (Cucurbita pepo L. convar. citrullinina I. GREB. var. styriaca I. GREB.), die speziell für die medizinische Behandlung in Arzneibuchqualität gezüchtet wurde.
Ein besonderes Qualitätsmerkmal ist der hohe Gehalt an Delta-7-Pflanzensterolen. Ihnen wird eine positive Wirkung auf den urologischen Stoffwechsel zugeschrieben. Durch ihr Inhaltsstoffmuster stärken die Samen des Arzneikürbis das Blasen-Prostata-System und regulieren so die Blasenfunktion. Dies führt zu einer Besserung der lästigen Beschwerden mit dem Wasserlassen, wie: Gesundheitsinformation

  • Verminderung des häufigen Harndrangs
  • Rückgang des nächtlichen Wasserlassens
  • Minderung des Restharngefühls
  • Verbesserung des Harnflusses

Was Sie noch tun können

  • Trotz schwacher Blase: Ausreichend trinken.
  • In Maßen genießen: Vermeiden Sie zu viel Alkohol, Kaffee und scharfe Speisen.
  • Regelmäßig bewegen.
  • Auf das Körpergewicht achten.

Weitere Informationen unter www.granufink.de

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Beschwerden mit dem Wasserlassen auch mit einem Arzt zu besprechen.

Ihr GRANU FINK Team

Hersteller:
Omega Pharma Manufacturing GmbH & Co. KG

 

Preisvergleich - GRANU FINK PROSTA forte Kapseln

GRANU FINK PROSTA forte Kapseln Preisvergleich

Für den Kauf empfehlen wir Ihnen den Apothekenpreisvergleich Sparmedo.de. Dort werden die Preise von über 70 zertifizierten Versandapotheken verglichen, wodurch GRANU FINK PROSTA forte Kapseln günstig bestellt werden kann.

Preise vergleichen
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.