ATC CODE: L03AG04

Synerga Wirkstoff: 1 ml Lösung enthält: Zellfreie Lösung aus 2,3 × 108 lysierten Escherichia coli, Stamm Laves

Was ist Synerga® und wofür wird es angewendet?

Synerga® ist ein Antiallergikum.

Anwendungsgebiete:

Allergien: allergisch bedingtes Asthma, nutritiv bedingtes Asthma, endogenes Ekzem (Neurodermitis), intestinal bedingte (d. h. auf den Darm zurückzuführende) Stoffwechsel- und Resorptionsstörungen, Polymorphe Lichtdermatose (Sonnenallergie).

Was sollten Sie vor der Einnahme von Synerga® beachten?

Synerga® darf nicht eingenommen werden:

Gegenanzeigen sind keine bekannt.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Synerga® einnehmen.

Einnahme von Synerga® zusammen mit anderen Arzneimitteln:

Wechselwirkungen sind keine bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/ angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Zur Anwendung von Synerga® während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Untersuchungen vor.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:

Es sind keine Beeinträchtigungen bekannt.

Synerga® enthält:

4,8 Vol-% Alkohol. Dieses Arzneimittel enthält Lactose und Glucose. Bitte nehmen Sie Synerga® daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie ist Synerga® einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene: 1 × täglich morgens 5 ml (= 1 Teelöffel), bei schweren Fällen bis zu 3 × täglich 5 ml ½ Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Kinder: 1 × täglich morgens 2,5–5 ml (= ½– 1 Teelöffel), bei schweren Fällen bis zu 3 × täglich ½ Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Bei jeder Einnahme jeweils einen frischen Teelöffel benutzen!
  • Nicht aus der Flasche trinken!
  • Flasche nach Entnahme sofort verschließen!

Wenn Sie eine größere Menge Synerga® eingenommen haben, als Sie sollten:

Wenn Sie versehentlich einmal 1 oder 2 Einzeldosen mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, können Nebenwirkungen auftreten. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

Wenn Sie die Einnahme von Synerga® vergessen haben:

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Synerga® abbrechen:

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig: kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen
Häufig: kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen
Gelegentlich: kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen
Selten: kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen
Sehr selten: kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.

Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen:

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Das gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem

Bundesinstitut für Arzneimittel und
Medizinprodukte
Abt. Pharmakovigilanz
Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3
53175 Bonn
Webseite: http://www.bfarm.de

anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist Synerga® aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel bzw. Etikett angegebenen Verfallsdatum „Verwendbar bis“ nicht mehr verwenden.

Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung: Synerga® ist ein rein biologisches Arzneimittel ohne Konservierungsstoffe. Im angebrochenen Behältnis ist Synerga® bei Raumtemperatur über einen Behandlungszeitraum von bis zu 4 Wochen (im Kühlschrank: 5 Wochen) haltbar.

Eine Trübung oder Geruchsveränderung deutet auf eine unsaubere Entnahme hin.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Synerga® enthält:

Der Wirkstoff ist: 1 ml Lösung enthält: Zellfreie Lösung aus 2,3 × 108 lysierten Escherichia coli, Stamm Laves

Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose, Glucose, Natriumchlorid, natürliche Aminosäuren, 4,8 Vol. % Ethanol sowie gereinigtes Wasser.

Wie Synerga® aussieht und Inhalt der Packung:

Synerga® ist eine gelbe, klare Flüssigkeit. Synerga® ist in Originalpackungen mit 100 ml Lösung erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Laves-Arzneimittel GmbH, Barbarastraße 14,
D-30952 Ronnenberg

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im: Juni 2015

Hersteller:
Laves-Arzneimittel GmbH

Synerga online günstig kaufen

Synerga
PZN03902832 (rezeptfrei)
DarreichungsformLösung
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Einzelpreis32.37 €
Versand3.99 €
Gesamt36.36 €
Preis vom 05.09.17 02:09 Uhr. Preis kann jetzt höher sein.
ab 32.37 €
*Einzelpreis
ZUM SHOP
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.