ATC CODE: C05BA01

Hirudoid forte Gel

Was ist Hirudoid® forte Gel und wofür wird es angewendet?

Hirudoid® forte Gel ist ein abschwellendes und antientzündliches Arzneimittel.

Hirudoid® forte Gel wird angewendet

zur lokalen Behandlung von

  • stumpfen Verletzungen (Traumen) mit und ohne Bluterguss (Hämatom)
  • oberflächlicher Venenentzündung, sofern diese nicht durch Druck von Außen (Kompression) behandelt werden kann.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Hirudoid® forte Gel beachten?

Hirudoid® forte Gel darf nicht angewendet werden

wenn Sie allergisch gegen Chondroitinpolysulfat oder einen der in Abschnitt 6.1 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wenden Sie Hirudoid® forte Gel nicht auf offenen Wunden oder verletzter Haut an.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor SieHirudoid® forte Gel anwenden: siehe unter „Hirudoid® forte Gel darf nicht angewendet werden“ und „4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?“

Anwendung von Hirudoid® forte Gel zusammen mit anderen Arzneimitteln

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Bisherige Erfahrungen mit der lokalen Anwendung von Chondroitinpolysulfat auf der Haut bei Schwangeren und Stillenden haben keine Anhaltspunkte für schädigende Wirkungen beim ungeborenen Kind oder dem Säugling ergeben.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Hirudoid® forte Gel enthält Propylenglycol

Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Wie ist Hirudoid® forte Gel anzuwenden?

Wenden Sie Hirudoid® forte Gel immer genau wie in dieser Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis:

Tragen Sie Hirudoid® forte Gel 2- bis 3-mal täglich, bei Bedarf auch häufiger auf das Erkrankungsgebiet auf. Je nach Größe des zu behandelnden Bereichs ist im Allgemeinen ein Gelstrang von 3 bis 5 cm ausreichend.

Hinweis:

Vorrangige Behandlungsmaßnahme bei oberflächlichenVenenentzündungen der unteren Extremitäten ist der Druck von Außen (Kompressionsbehandlung).

Art der Anwendung

Anwendung auf der Haut

Tragen Sie die Hirudoid® forte Gel gleichmäßig auf die erkrankte Stelle auf und verteilen Sie es leicht. Verwenden Sie Hirudoid® forte Gel nur auf unverletzter Haut, vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen oder mit Schleimhäuten sowie mit offenen Wunden oder verletzter Haut.

Wie bei allen alkoholhaltigen Gelen sollten Sie die mit Hirudoid® forte Gel behandelte Fläche nicht mit einem Verband abdecken.

Hirudoid® forte Gel eignet sich auch für physikalische Behandlungsverfahren, wie z. B. Ionto- und Phonophorese. Bei der Iontophorese wird das Gel unter der Kathode aufgetragen.

Dauer der Anwendung

Die Anwendung von Hirudoid® forte Gel sollte so lange fortgeführt werden, bis die Beschwerden abgeklungen sind. In der Regel beträgt die Behandlungsdauer bei stumpfen Verletzungen bis zu 10 Tagen, bei oberflächlicher Venenentzündung ein bis zwei Wochen.

Sollten sich nach einer 14-tägigen regelmäßigen Anwendung von Hirudoid® forte Gel die Beschwerden nicht gebessert haben oder sollten nach Abschluss der Behandlung erneut Beschwerden auftreten, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Wenn Sie eine größere Menge von Hirudoid® forte Gel angewendet haben als Sie sollten

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Hirudoid® forte Gel ist eine Überdosierung nicht bekannt. Bei versehentlicher Einnahme von Hirudoid® forte Gel sind Überdosierungserscheinungen durch den Wirkstoff nicht zu erwarten.

Aufgrund des Gehaltes an 2-Propanol kann es insbesonderebei Kindern nach versehentlicher Einnahme größerer Mengen von Hirudoid® forte Gel zu Symptomen einer akuten Alkoholvergiftung kommen. Im Falle einer möglichen Alkoholvergiftung ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen, der sofort spezielle Behandlungsmaßnahmen einleiten wird.

Wenn Sie die Anwendung von Hirudoid® forte Gel vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge Gel an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes Sehr selten können bei der Anwendung von Hirudoid® forte Gel Überempfindlichkeitsreaktionen, wie Rötung der Haut auftreten, die nach Absetzen des Präparates in der Regel rasch abklingen.

Sollte eine der genannten möglichen Nebenwirkungen auftreten, unterbrechen Sie die Behandlung und suchen Sie Ihren Arzt auf.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt anzeigen: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Abt. Pharmakovigilanz Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3 D-53175 Bonn Website: http://www.bfarm.de

Wie ist Hirudoid® forte Gel aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Tube angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht über +25 °C aufbewahren.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Hirudoid® forte Gel enthält

Der Wirkstoff ist Chondroitinpolysulfat aus Rindertracheen.

100 g Gel enthalten 445 mg Chondroitinpolysulfat aus Rindertracheen entsprechend 40 000 E*. * Einheiten bestimmt über die aktivierte partielle Thromboplastinzeit (APTT)

Die sonstigen Bestandteile sind

Natriumhydroxid, Polyacrylsäure, 2-Propanol (Ph. Eur.), Propylenglycol, Gereinigtes Wasser.

Wie Hirudoid® forte Gel aussieht und Inhalt der Packung

Klares, farbloses Gel. Hirudoid® forte Gel ist in Originalpackungen mit 100 g Gel erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer

STADA GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel
Telefon: 06101 603-0, Telefax: 06101 603-259
Internet: www.stada.de

Hersteller:

Mobilat Produktions GmbH, Luitpoldstraße 1, 85276 Pfaffenhofen

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2013.

Hersteller:
Mobilat Produktions GmbH
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.