Weitere Gebrauchsinformationen der Varianten von elacutan

Datum der letzten Änderung:13.04.2021
ATC CODE: D02AE01
WIRKSTOFF: Harnstoff

Was ist Elacutan® Creme und wofür wird sie angewendet?

Elacutan® Creme ist eine hornschichterweichende und feuchtigkeitsregulierende Creme.

Elacutan® Creme wird angewendet:

  • zur Linderung trockener Hautzustände (Exsikkationen), die auch krankhafte Veränderungen nach sich ziehen können, wie z. B. bei Neurodermitis (atopischer Dermatitis), Altershaut oder Ichthyosen [angeborene Verhornungsstörungen (Fischschuppenkrankheit)],
  • zur Basisbehandlung während symptomfreier Intervalle bei Neurodermitis (atopisches Ekzem).

Was müssen Sie vor der Anwendung von Elacutan® Creme beachten?

Elacutan® Creme darf nicht angewendet werden

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Harnstoff oder einen der sonstigen Bestandteile von Elacutan® Creme sind,
  • zur Behandlung von akut nässenden oder entzündlichen Hauterkrankungen.

Elacutan® Creme sollte nicht angewendet werden zur Behandlung abgeschürfter, akuter Hautentzündungen.

Bei Niereninsuffizienz soll die Anwendung von Elacutan® Creme nicht großflächig erfolgen.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Elacutan® Creme ist erforderlich Elacutan® Creme nicht mit den Augen und Schleimhäuten in Berührung bringen.

Bei Anwendung von Elacutan® Creme mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Der in der Elacutan® Creme enthaltene Harnstoff kann die Freisetzung von Wirkstoffen aus anderen äußerlich angewendeten Arzneimitteln und deren Eindringen in die Haut verstärken. Dies ist besonders von Corticosteroiden, Dithranol und 5-Fluorouracil bekannt.

Bei Anwendung von Elacutan® Creme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Nicht zutreffend.

Schwangerschaft und Stillzeit

Risiken in der Schwangerschaft und Stillzeit sind nicht bekannt. Elacutan® Creme sollte während der Stillzeit im Brustbereich nicht angewendet werden.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Elacutan® Creme Cetylstearylalkohol (Hexadecan-1-ol-octadecan-1-ol) kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wie ist Elacutan® Creme anzuwenden?

Wenden Sie Elacutan® Creme immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Die Creme wird 1-3-mal täglich aufgetragen.

Art der Anwendung

Zur Anwendung auf der Haut

Dauer der Anwendung

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem klinischen Befund und über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.

Für eine Anwendungsdauer von Elacutan® Creme von mehr als 3 Wochen liegen keine klinischen Daten vor.

Wenn Sie die Anwendung von Elacutan® Creme vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Elacutan® Creme Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.

Eine Reizung der Haut ist möglich, wenn akut entzündliche Hautzustände mit Elacutan® Creme nicht bestimmungsgemäß behandelt werden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3

D-53175 Bonn

Website: www.bfarm.de

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist Elacutan® Creme aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Tube nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch

Die Verwendbarkeitsdauer nach Anbruch der Tube beträgt 12 Monate, jedoch nicht länger als bis zum angegebenen Verfallsdatum.

Aufbewahrungsbedingungen

Nicht über 25 °C lagern.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Elacutan® Creme enthält

Der Wirkstoff ist: Harnstoff.

1 g o/w Creme enthält 100 mg Harnstoff.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Glycerol 85 %, Hexadecan-1-ol-hexadecyl-Dglucopyranosid-octadecan-1-ol-octadecyl-D-glucopyranosid (enthält Cetylstearylalkohol), mittelkettige Triglyceride, dünnflüssiges Paraffin, Stearinsäure (Ph. Eur.), Citronensäure, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.

Wie Elacutan® Creme aussieht und Inhalt der Packung

Weiße, homogene Creme

Originalpackung mit 50 g Creme

Originalpackung mit 100 g Creme

Originalpackung mit 150 g Creme

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

RIEMSER Pharma GmbH

An der Wiek 7

17493 Greifswald - Insel Riems

phone +49 30 338427-0

fax +49 38351 308

e-mail info@RIEMSER.com

Hersteller

L-A-W Services GmbH

Leipziger Arzneimittelwerk

Elisabeth-Schumacher-Straße 54/56

04328 Leipzig

Hersteller:
L-A-W Services GmbH

 

Preisvergleich - Elacutan® Creme, 10 %

Elacutan® Creme, 10 % Preisvergleich

Für den Kauf empfehlen wir Ihnen den Apothekenpreisvergleich Sparmedo.de. Dort werden die Preise von über 70 zertifizierten Versandapotheken verglichen, wodurch Elacutan® Creme, 10 % günstig bestellt werden kann.

Preise vergleichen
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.