ATC CODE: M02AB03
WIRKSTOFF: Nonivamid

Was ist ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies und wofür wird es angewendet?

ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitive-Vlies ist ein Arzneimittel zur äußerlichen symptomatischen Behandlung von Schmerzen der Muskeln im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Nackenmuskulatur.

Es wird angewendet bei Erwachsenen ab 18 Jahren.

Was sollten Sie vor der Anwendung von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies beachten?

ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies darf nicht angewendet werden

– wenn Sie allergisch gegen Nonivamid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies sind.

– bei offenen Verletzungen, Entzündungen oder Infektionen der Haut, sowie bei Ekzemen oder auf Schleimhäuten.

- während der Schwangerschaft und Stillzeit

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

- bei akuten Zuständen, die z.B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, bei andauernden Gelenkbeschwerden, chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen (z. B. rheumatoider Arthritis) oder bei heftigen Rückenschmerzen, die in die Beine ausstrahlen und/oder mit neurologischen Ausfallerscheinungen (z. B. Taubheitsgefühl, Kribbeln) verbunden sind, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

- das Pflaster soll nicht in der Nähe der Augen aufgebracht werden.

- eine zusätzliche Wärmezufuhr im Schmerzgebiet während oder direkt nach der Behandlung (z. B. durch Heizkissen, Bestrahlung oder mit warmem Wasser) ist zu vermeiden.

Kinder und Jugendliche

Dieses Pflaster soll nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.

Anwendung von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Das Pflaster soll nicht gleichzeitig mit anderen, an der gleichen Stelle aufgebrachten lokalen Arzneimitteln angewendet werden. Wechselwirkungen mit anderen Produkten, die im gleichen Anwendungsbereich angewendet wurden, können auch mehrere Stunden nach Entfernung des Pflasters auftreten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft

Sie dürfen, wenn Sie schwanger sind, ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit SensitivVlies nicht anwenden, da keine Erfahrungen mit der Anwendung von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies bei Schwangeren vorliegen.

Stillzeit

Sie dürfen, wenn Sie stillen, ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies nicht anwenden, da keine Erfahrungen mit der Anwendung von ABC Lokale Schmerz-Therapie WärmePflaster mit Sensitiv-Vlies in der Stillzeit vorliegen. Es ist nicht bekannt, ob Nonivamid, der in ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies enthaltene Wirkstoff, in die Muttermilch übergeht.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies enthält Methyl-4- hydroxybenzoat und Propylenglycol

Methyl-4-hydroxybenzoat kann allergische Reaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Wie ist ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die übliche Dosis ist:

Maximal 1 Pflaster pro Tag wird auf die unverletzte und trockene Haut direkt über dem Schmerzgebiet angedrückt und glatt gestrichen, ggf. zusätzlich mit einem Pflasterstreifen fixiert. Es sollte für mindestens 4 bis zu 8 Stunden auf der Haut verbleiben.

Art der Anwendung

Anwendung auf der Haut

Nur zur äußerlichen Anwendung! Nicht einnehmen!

Dauer der Anwendung

Es wird empfohlen, die Behandlung bis zur Schmerzlinderung fortzusetzen, wenn nötig bis zu drei Wochen. Der therapeutische Nutzen einer Anwendung über diesen Zeitraum hinaus ist nicht belegt. Bei anhaltenden Beschwerden suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies zu stark oder zu schwach ist.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Dieses Pflaster soll nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.

Wenn Sie eine größere Menge von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies angewendet haben, als Sie sollten

Eine Überdosierung mit diesem Pflaster ist sehr unwahrscheinlich.

Wenn Sie die Anwendung von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit SensitivVlies vergessen haben

Holen Sie die Anwendung nach, sobald Sie bemerken dass Sie eine Anwendung vergessen haben. Tragen Sie jedoch nicht die doppelte Menge an Pflaster auf.

Wenn Sie die Anwendung von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit SensitivVlies abbrechen

Sie können die Anwendung von ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies jederzeit beenden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Häufig (weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten) ist Juckreiz beschrieben.

Gelegentlich (weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten) können lokale Hautreaktionen wie z. B. Hautrötungen, Brennen, Hautausschlag auch mit Pustel-, Quaddel- oder Bläschenbildung auftreten. Die Behandlung ist dann sofort abzubrechen.

Der wirksame Bestandteil des Pflasters, Nonivamid, verursacht bei den meisten Patienten eine lokale Hyperämie (Erhöhung der Durchblutung) mit verstärkter Hautrötung und einem Gefühl von Wärme. Diese Reaktion gehört zur normalen Wirkung des Arzneimittels und geht in der Regel nach der Entfernung des Pflasters in kurzer Zeit zurück. Insbesondere während der ersten Behandlungstage kann darüber hinaus ein Gefühl des Brennens, Stechens oder Juckreiz auftreten.

Für den Fall, dass die Wirkungen als zu stark empfunden wird, sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: http://www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Verpackung nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht über 25°C lagern.

Haltbarkeit nach Anbruch des Behältnisses: 3 Monate. Nach Anbruch die Packung dicht verschließen und innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Weitere Informationen

Was ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies enthält:

Der Wirkstoff ist: Nonivamid.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Carmellose-Natrium, Aluminium-glycinat-dihydroxid, Gelatine, Glycerol, Weißer Ton, Methyl-4- hydroxybenzoat, Natriumedetat, Natriumpolyacrylat, Polyacrylsäurelösung (20 %), Polysorbat 80, Polyvinylalkohol, Propylenglycol, Rizinusöl, Sorbitol-Lösung 70 %, Weinsäure, gereinigtes Wasser.

Wie ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies aussieht und Inhalt der Packung

ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies sind rechteckige Pflaster (14 x 10 cm) mit einer weißen Hydrogel-Klebmasse auf einem Träger aus Vlies. ABC Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies ist als Packung mit 4 Pflastern erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Beiersdorf AG

20245 Hamburg

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im November 2014.

Hersteller:
Beiersdorf AG

 

Preisvergleich - ABC Wärme Pflaster sensitive Hansaplast med

ABC Wärme Pflaster sensitive Hansaplast med Preisvergleich

Für den Kauf empfehlen wir Ihnen den Apothekenpreisvergleich Sparmedo.de. Dort werden die Preise von über 70 zertifizierten Versandapotheken verglichen, wodurch ABC Wärme Pflaster sensitive Hansaplast med günstig bestellt werden kann.

Preise vergleichen
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.