Homöopathisches Arzneimittel zum Einnehmen

Was ist dieses homöopathische Arzneimittel und wofür wird es eingenommen?

Dieses homöopathische Arzneimittel, nach § 38 Abs. 1, Satz 3 AMG, HAB-Vorschrift, ist eine Flüssigkeit zum Einnehmen.
Dieses homöopathische Arzneimittel wird ohne Angabe einer therapeutischen Indikation hergestellt. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt (Therapeut).

Was müssen Sie vor der Einnahme dieses homöopathischen Arzneimittels beachten?

Dieses homöopathische Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder sonstigen Bestandteile dieses homöopathischen Arzneimittels sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln ist erforderlich,

  • bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden nach einer Selbstbehandlung. In diesen Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt (Therapeut) oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Bitte befragen Sie Ihren Arzt (Therapeut) oder Apotheker.

Kinder
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Dieses homöopathische Arzneimittel darf in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt (Therapeut) oder Apotheker um Rat.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile dieses homöopathischen Arzneimittels

Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 51 Vol.-% Alkohol.
Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme pro 20 Tropfen bis zu 0,35 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns, Schwangeren, Stillenden und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Wie ist dieses homöopathische Arzneimittel einzunehmen?

Nehmen Sie das homöopathische Arzneimittel immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes (Therapeuten) ein. Er teilt Ihnen Art, Dauer und die Dosierungsanleitung bei der Verordnung mit. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt (Therapeut) oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Bei einem hohen Anteil von Urtinkturen und der 1. Dilution D1 kann es zu einer natürlichen Ausflockung oder Absetzung kommen. Deshalb ist die Flasche vor Gebrauch gut zu schütteln!
Nehmen Sie das homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit ein.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt (Therapeut) oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des homöopathischen Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge dieses homöopathischen Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten

Die Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann insbesondere bei Kleinkindern zu einer Alkoholvergiftung führen; in diesem Fall besteht Lebensgefahr, weshalb unverzüglich ein Arzt aufzusuchen ist.

Wenn Sie die Einnahme des homöopathischen Arzneimittels vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt (Therapeut) oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann ein homöopathisches Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bisher sind jedoch keine Nebenwirkungen bekannt geworden.
Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). Wenn Ihre Beschwerden über eine Erstverschlimmerung hinausgehen, sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt (Therapeut) oder Apotheker befragen.

Meldung zu Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt (Therapeut) oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen.
Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist das homöopathische Arzneimittel aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr einnehmen. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Gut verschlossen, kühl und vor Licht geschützt aufbewahren.
Vor Feuer schützen!
Nach Anbruch ist dieses Arzneimittel 3 Monate verwendbar.

Hotel orion

Weitere Informationen

100 ml Flüssigkeit enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile:
Acidum silicicum D6 4,0 ml; Platanus D1 2,5 ml; Histaminum dihydrochloricum D5 1,5 ml; Rumex crispus D1 1,5 ml; Acidum arsenicosum D6 0,5 ml; Kalium stibyltartaricum D4 0,1 ml; Sulfur Ø=D4 0,1 ml; Ethanol 43 % (m/m) 89,8 ml.
10 Tropfen entsprechen etwa 0,4 g.

Wie das homöopathische Arzneimittel aussieht und der Inhalt der Packung:

100 ml klare bis trübe Flüssigkeit, die Farbe ist abhängig von den Inhaltsstoffen.

Name des pharmazeutischen Unternehmers und Herstellers

Pharmazeutischer Unternehmer

RD-Pharma e.K., Ringstraße 30, 63897 Miltenberg, Tel. 09371 / 2452, Fax 09371 / 69287

Hersteller

Hofmann & Sommer GmbH u. Co. KG, Lindenstraße 11, 07426 Königsee-Rottenbach
Tel. 0 36 738/ 659-0, Fax 036 738 / 659-18

Stand der Information: 10/2016

Hersteller:
Hofmann & Sommer GmbH u. Co. KG

RD-Cutis 11 Tropfen Preisvergleich

Für den Kauf empfehlen wir Ihnen den Apothekenpreisvergleich Sparmedo.de. Dort werden die Preise von über 70 zertifizierten Versandapotheken verglichen, wodurch RD-Cutis 11 Tropfen günstig bestellt werden kann.

Preise vergleichen
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.