Datum der letzten Änderung:25.05.2021
ATC CODE: D02AX20

Was ist HYDRO CORDES® Creme und wofür wird sie angewendet?

HYDRO CORDES® Creme ist ein traditionell angewendetes Arzneimittel für die Haut (Dermatikum).

HYDRO CORDES® Creme wird traditionell angewendet zur Unterstützung der Hautfunktion bei fetter Haut. Sollte sich im betroffenen Hautbereich keine Besserung einstellen, ist der Arzt aufzusuchen.

Was sollten Sie vor der Anwendung von HYDRO CORDES® Creme beachten?

HYDRO CORDES® Creme darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Allantoin, Dexpanthenol, Ethyl[(Z/Z)-octadeca-9,12-dienoat] (Ethyllinolat), 3-Methyl-4-(2,6,6- trimethylcyclohex-2-en-1-yl)but-3-en-2-on, 2-Benzylidenheptanal, Benzylbenzoat, Benzyl(2- hydroxybenzoat), Citronellol, D-Limonen, Eugenol, 7-Hydroxy-3,7-dimethyloctanal, Isoeugenol, Linalool oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Dieses Arzneimittel enthält einen Duftstoff mit 3-Methyl-4-(2,6,6-trimethylcyclohex-2-en-1- yl)but-3-en-2-on, 2-Benzylidenheptanal, Benzylbenzoat, Benzyl(2-hydroxybenzoat), Citronellol, D-Limonen, Eugenol, 7-Hydroxy-3,7-dimethyloctanal, Isoeugenol, Linalool. Diese Stoffe können allergische Reaktionen hervorrufen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie HYDRO CORDES® Creme anwenden.

Bei Einhaltung der Dosierungsanleitung müssen keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Beachten Sie bitte den Hinweis unter „Anwendung von HYDRO CORDES® Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln“.

Hinweis

Bei der Behandlung mit HYDRO CORDES® Creme im Genital- oder Analbereich kann es wegen der als Hilfsstoffe enthaltenen Fette und Emulgatoren bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.

Anwendung von HYDRO CORDES® Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln:

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.

Der gleichzeitige, zusätzliche Gebrauch von anderen lokal anzuwendenden Präparaten kann die Wirkung von HYDRO CORDES® Creme beeinflussen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es liegen keine Hinweise über Risiken bei der Anwendung vor.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

HYDRO CORDES® Creme hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

HYDRO CORDES® Creme enthält Propylenglycol, Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Sorbinsäure und Wollwachs

Dieses Arzneimittel enthält 50,55 mg Propylenglycol pro 1 g Creme. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen. Butylhydroxytoluol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und der Schleimhäute hervorrufen.

Cetylstearylalkohol, Sorbinsäure und Wollwachs können örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wie ist HYDRO CORDES® Creme anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Soweit von Ihrem Arzt nicht anders verordnet, wird HYDRO CORDES® Creme zwei- bis dreimal täglich dünn auf die auf die zu behandelnden Hautareale aufgetragen und leicht eingerieben.

Zur Anwendung auf der Haut.

Die Anwendungsdauer ist grundsätzlich nicht begrenzt. Sollte sich im betroffenen Hautbereich keine Besserung einstellen, ist der Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie eine größere Menge HYDRO CORDES® Creme angewendet haben als Sie sollten

Eine besondere Behandlung ist nicht erforderlich.

Wenn Sie die Anwendung von HYDRO CORDES® Creme vergessen haben

Nach einer vergessenen Einzeldosis sind keine Maßnahmen erforderlich. Wenden Sie HYDRO CORDES® Creme wie gewohnt weiter an.

Wenn Sie die Anwendung von HYDRO CORDES® Creme abbrechen

Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt die weitere Vorgehensweise, da der Behandlungserfolg gefährdet ist.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Patienten auftreten müssen.

Erkrankungen des Immunsystems

In seltenen Fällen (1 bis 10 Behandelte von 10.000) sind Unverträglichkeitsreaktionen in Form von Kontaktallergien beobachtet worden.

Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?

Wenn die aufgeführte Nebenwirkung zum ersten Mal auftritt oder wenn sich der Zustand des betroffenen Hautbereichs verschlimmern sollte, wenden Sie HYDRO CORDES® Creme nicht weiter an und suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über http://www.bfarm.de beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D53175 Bonn anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

3-Methyl-4-(2,6,6-trimethylcyclohex-2-en-1-yl)but-3-en-2-on, 2-Benzylidenheptanal, Benzylbenzoat, Benzyl(2-hydroxybenzoat), Citronellol, D-Limonen, Eugenol, 7-Hydroxy-3,7- dimethyloctanal, Isoeugenol, Linalool können allergische Reaktionen hervorrufen.

Wie ist HYDRO CORDES® Creme aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton bzw. der Tube nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nach Anbruch ist das Arzneimittel 36 Monate verwendbar, jedoch nicht über das Verfalldatum hinaus.

Nicht über 25°C lagern.

Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z. B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was HYDRO CORDES® Creme enthält

Die Wirkstoffe sind Allantoin, Dexpanthenol und Ethyl[(Z/Z)-octadeca-9,12-dienoat] (Ethyllinolat).

100 g HYDRO CORDES® Creme enthalten: Allantoin 0,2 g, Dexpanthenol 2,0 g und Ethyl[(Z/Z)-octadeca-9,12-dienoat] (Ethyllinolat) 0,5 g

Die sonstigen Bestandteile sind:

Sorbinsäure, Isopropylmyristat, weißes Vaselin, Cetylstearylalkohol, Wollwachs, Propylenglycol, gereinigtes Wasser, Ethylalkanoate (C12-C18), Tocopherolgemisch, Tris[alkyl (C16-C18)- poly(oxyethylen)-4]-phosphat, Oxynex 2004 bestehend aus: Citronensäure-Monohydrat, Glycerolmonostearat 40-55, Propylenglycol, Butylhydroxytoluol, Palmitoylascorbinsäure Parfumöl Heliodor

Wie HYDRO CORDES® Creme aussieht und Inhalt der Packung

HYDRO CORDES ist eine fast weiße bis leicht beige Creme.

HYDRO CORDES Creme ist in Aluminiumtuben mit 30 g (N1) und 100 g (N3) Creme erhältlich.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

ICHTHYOL-GESELLSCHAFT Cordes,

Hermanni & Co. (GmbH & Co.) KG

Sportallee 85

22335 Hamburg

Tel.: 040-50714-0

Fax: 040-50714-110

E-Mail: info@ichthyol.de

Hersteller:
Cordes, Hermanni & Co. (GmbH & Co.) KG

 

Preisvergleich - HYDRO CORDES® Creme

HYDRO CORDES® Creme Preisvergleich

Für den Kauf empfehlen wir Ihnen den Apothekenpreisvergleich Sparmedo.de. Dort werden die Preise von über 70 zertifizierten Versandapotheken verglichen, wodurch HYDRO CORDES® Creme günstig bestellt werden kann.

Preise vergleichen
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.