ATC CODE: G01AD01

Zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung einer gesunden Vaginalflora

Was ist eine gesunde Vaginalflora?

Unangenehmer vaginaler Geruch? Vermehrter Ausfluß? Vaginale Beschwerden? Sie sind nicht allein ...

Indernatürlichen Vaginalflora leben verschiedene Arten von Bakterien, diedort normalerweise in der größten Anzahl vorhandene Bakterien sind Milchsäurebakterien.

Milchsäurebakterien produzieren Milchsäure, welche den normalen niedrigen pH-Wert der Vagina erhält und vor Infektionen schützt.

Ist die Zahl der Milchsäurebakterien vermindert und der pH-Wert steigt, vermehren sich die „schlechten“ Bakterien. Dieser Zustand ist medizinisch als Bakterielle Vaginose bekannt. Die wichtigsten Symptome im Zusammenhang mit Bakterieller Vaginose sind unangenehmer Geruch, vermehrter Ausfluß und vaginaleBeschwerden.Bakterielle Vaginose ist ein sehrhäufiger vaginaler Zustand.

Wodurch wird das Gleichgewicht der Vaginalflora gestört?

Bakterielle Vaginose kann durch viele Faktoren einschließlich verlängerter Menstruation, häufige vaginale Spülungen, die Verwendungvon Intimpflege-Produktenund Geschlechtsverkehr (z.B.bei Geschlechtsverkehrohne Kondom, da Sperma einen höheren pH-Wert als die Vagina hat) verursacht werden. Anwendung von Antibiotika und die Verwendungeines Intrauterinpessar (IUP, auch bekannt als Spirale) kann ebenfalls Auswirkungen auf das Gleichgewicht in der Scheide haben.

Was ist GELIFEND® und wie wirkt es?

GELIFEND®, das aus Milchsäure und Glykogen besteht, ist klinisch geprüft und hat sich als sicheres und effektives Vaginalgel erwiesen. Milchsäure stellt den natürlichen pH-Wert in der Scheide wieder her und unterstützt somit nicht nur das Wachstum der Milchsäurebakterien, sondern wirkt sich zugleich ungünstig auf das Wachstum von „schlechten“ Bakterien aus. Glykogen unterstützt diesen Prozess, indem es den Milchsäurebakterien als Nahrung dient und dadurch ihre Vermehrung fördert. So werden Symptome wie Beschwerden in der Scheide, unangenehmer Geruch und abnormaler vaginaler Ausfluss schnell gelindert.

Wie oft wird GELIFEND® angewendet?

Gelifend Vaginalgel

Wie wird GELIFEND® angewendet?

Durch die praktischen Einweg-Tuben ist GELIFEND® einfach und hygienisch anwendbar. Öffnen Sie die Tube durch Abdrehen der Tubenspitze und führen Sie die Tube vorsichtig in dieScheideein; dies klappt am besten sitzend oder in Rückenlage.

Gelifend Vaginalgel

Drücken Sie mit Daumen und Zeigefinger auf das Gelreservoir, während Sie den Tubenhals langsam aus der Scheide ziehen. Auf diese Weise wird das Gel gleichmäßig verteilt. Bitte werfen Sie die Tube nach Gebrauch weg. Es empfiehlt sich, GELIFEND® vor dem Schlafengehen anzuwenden und eine Slipeinlage zu tragen, da das Gel etwas auslaufen kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Anwendung nicht funktioniert hat.

Was ist zu beachten?

GELIFEND® kann während der Menstruation und Schwangerschaft angewendet werden.

Bitte suchen Sie in folgenden Fällen einen Arzt auf:

  • Wenn Sie schwanger sind und der Verdacht einer vaginalen Infektion vorliegt.
  • Falls Sie blutigen Ausfluss haben oder ein Ausfluss während der Wechseljahre auftritt.
  • Wenn sich die Symptome verschlechtern, wenn Beschwerden auftreten oder die Schmerzen nicht verschwinden.
  • Wenn die Beschwerden auch bei vorschriftsgemäßer Anwendung von GELIFEND® nicht gelindert werden.

Falls bekannte Überempfindlichkeiten gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe vorliegen, wenden Sie das Produkt bitte nicht an.

Zu Beginn der Anwendung des Gels kann es aufgrund der veränderten Vaginalflora und einer daher höheren Empfindlichkeit der Scheide zu einem leichten Brennen kommen. Mit zunehmender Wiederherstellung der Vaginalflora wird dies nicht mehr auftreten. GELIFEND® kann stechende Schmerzen verursachen, wenn es bei Pilz- infektionen oder bei Rissen im vaginalen Gewebe verwendet wird. Dies ist nur vorübergehend. Vermeiden Sie die Anwendung von GELIFEND® falls Sie schwanger werden wollen, da das Gel einen niedrigen pH-Wert hat, was ungünstig für Spermien ist. Das Gel ist jedoch nicht zur Empfängnisverhütung geeignet.

Weitere Informationen

Zusammensetzung 1 Tube (5 ml): Milchsäure, Glykogen, Propylenglykol, Methylhydroxypropylzellulose, Natriumlaktat, Wasser, pH 3,8.

Enthält keine Hormone und keine Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe.
Klinisch geprüft.

Bei Raumtemperatur und ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Bitte verwenden Sie dieses Medizinprodukt nicht, falls das Verfallsdatum überschritten oder die Tube beschädigt ist.

Stand der Information: April 2015

Vertrieb:
Exeltis Germany GmbH
Adalperostraße 84, 85737 Ismaning
Fax 089 4520529-99
Servicehotline 089 4520529-0
www.exeltis.de

Hersteller:

Rolf Kullgren AB, Ågatan 4
646 30 Gnesta, Schweden

Hersteller:
Rolf Kullgren AB

 

Preisvergleich - Gelifend Vaginalgel

Gelifend Vaginalgel Preisvergleich

Für den Kauf empfehlen wir Ihnen den Apothekenpreisvergleich Sparmedo.de. Dort werden die Preise von über 70 zertifizierten Versandapotheken verglichen, wodurch Gelifend Vaginalgel günstig bestellt werden kann.

Preise vergleichen
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.