Datum der letzten Änderung:26.03.2019
ATC CODE: A05AX02

Cholspasmin forte 400mg

Was ist Cholspasmin® forte 400 mg und wofür wird es angewendet?

Cholspasmin® forte 400 mg ist ein Gallenwegstherapeutikum.

Anwendungsgebiete

Funktionelle Beschwerden, die mit Druckgefühl und Schmerzen im rechten Oberbauch einhergehen, z. B. bei Beschwerden nach Entfernung der Gallenblase.

Was müssen Sie vor der Einnahme von Cholspasmin® forte 400 mg beachten?

Cholspasmin® forte 400 mg darf nicht eingenommen werden bei

  • Überempfindlichkeit gegenüber Hymecromon oder einem der sonstigen Bestandteile von Cholspasmin® forte 400 mg,
  • schweren Leberfunktionsstörungen,
  • entzündlichen, tumorösen und allergischen Darmerkrankungen mit Durchfallneigung,
  • Darmverschluss,
  • schwerer Niereninsuffizienz,
  • organisch bedingtem Verschluss der Gallenwege,
  • eitriger Gallenblasenentzündung.

Bei Einnahme von Cholspasmin® forte 400 mg mit anderen Arzneimitteln:

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei gleichzeitiger Gabe von Cholspasmin® forte 400 mg und Metoclopramid bzw. seinen Derivaten kann die jeweilige Substanzwirkung abgeschwächt werden. Morphin kann die Wirkung von Cholspasmin® forte 400 mg vermindern.

Bei Einnahme von Cholspasmin® forte 400 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen über die klinische Anwendung der Substanz in der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Cholspasmin® forte 400 mg sollte daher nicht im 1. Drittel der Schwangerschaft zugeführt werden. Die Anwendung im weiteren Verlauf der Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte nur unter strenger Indikationsstellung erfolgen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Cholspasmin® forte 400 mg:

Dieses Arzneimittel enthält Sucrose. Bitte nehmen Sie Cholspasmin® forte 400 mg daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie ist Cholspasmin® forte 400 mg einzunehmen?

Nehmen Sie Cholspasmin® forte 400 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 3 mal täglich eine überzogene Tablette (entspr. 1200 mg Hymecromon).

Art der Anwendung

Überzogene Tabletten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten einnehmen.

Dauer der Anwendung

Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Cholspasmin® forte 400 mg Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Bei längerer Gabe höherer Dosen kann es zu weichen Stühlen bzw. Durchfällen kommen, sehr selten (< 0,01 %) werden auch Völlegefühl, Verstopfung und Magendrücken berichtet.

Sehr selten (< 0,01 %) können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, die sich als Hautveränderungen äußern können.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie ist Cholspasmin® forte 400 mg aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel und dem Blister aufgedruckt. Verwenden Sie

diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!

Aufbewahrungsbedingungen:

Nicht über + 30°C lagern.

Weitere Informationen

Was Cholspasmin® forte 400 mg enthält:

Der Wirkstoff ist: Hymecromon

1 überzogene Tablette enthält400 mg Hymecromon

Die sonstigen Bestandteile sind:

Maisstärke, Maisquellstärke, Alginsäure, Copovidon, Povidon, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Sucrose, Gelatine, Talkum, gebleichtes Wachs, Carnaubawachs, Schellack, Farbstoff: Titandioxid (E 171).

Wie Cholspasmin® forte 400 mg aussieht und Inhalt der Packung:

Runde, weiße, überzogene Tablette in PVC (transparent gelbe Folie) / Aluminium Blister Packungen mit 20 (N1), 50 (N2) und 100 (N3) überzogenen Tabletten

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Dolorgiet GmbH u. Co. KG
Otto-von-Guericke-Str. 1
53757 Sankt Augustin/Bonn
Telefon: 02241/317-0
Telefax: 02241/317390
E-Mail: info@dolorgiet.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Februar 2008.

Hersteller:
Dolorgiet GmbH u. Co. KG

 

Preisvergleich - Cholspasmin 400mg

Cholspasmin 400mg Preisvergleich

Für den Kauf empfehlen wir Ihnen den Apothekenpreisvergleich Sparmedo.de. Dort werden die Preise von über 70 zertifizierten Versandapotheken verglichen, wodurch Cholspasmin 400mg günstig bestellt werden kann.

Preise vergleichen
Auf dieser Seite finden Sie Gebrauchsinformationen für medizinische Produkte und Medikamente. Die Informationen stammen von den Produktherstellern selbst – wir haben sie lediglich zusammengetragen. Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arzt ersetzen.